SAT.1 präsentiert Christoph Maria Herbst und Bastian Pastewka in Zwei Weihnachtsmänner.

Auf DVD

Blu-ray 2 Weihnachtsmänner
  • D 2011. VÖ: 25. 11. 2011
  • Anzahl Disks 2
  • FSK Ohne Altersbeschränkung
  • Studio Sony Music Entertainment GmbH (Sony BMG)
  • Produktionsjahr 2009
  • Spieldauer 180 Min. (Show) + 45 Min. (Bonus)

Hier zunächst eine kurze Inhaltsangabe, weiter unten ein Interview mit mir zu den Dreharbeiten und zur Zusammenarbeit mit Christoph Maria Herbst sowie am Ende der Seite die Darsteller- und Stabliste. Besten Dank an Andi Berl von Brainpool für die wunderbare Auswahl aus den Szenenfotos von Kai Schulz!

Wenn Sie übrigens in die Musik zum Zweiteiler reinhören wollen – unser Komponist Andreas Grimm hat in seiner Homepage ein paar Melodien des Originalsoundtracks zum Vorhören eingestellt: andreas-grimm.com

Die Story

Erst wird ihr Flieger von Berlin nach Bratislava umgeleitet, dann fährt ihnen auch noch der Zug vor der Nase weg – Für Hilmar und Tilmann ist das der Beginn einer langen gemeinsamen Reise… Sie sind wie Feuer und Eis: den witzigen, aber erfolglosen „Poolnudelvertreter“ Hillmar Kess (Bastian Pastewka) und den ehrgeizigen Wirtschaftsanwalt Tilmann Dilling (Christoph Maria Herbst) verbindet eigentlich gar nichts, außer der Wunsch, rechtzeitig zu Weihnachten von ihren Dienstreisen zu Hause zu sein. Auf Tilmann wartet seine Familie mit dem Mittagessen, auf Hilmar seine Freundin, die Krankenschwester Ilka. Doch das Schicksal hat anderes mit ihnen vor. Ihre zufällige Zusammenkunft am Wiener Flughafen ist der Beginn eines Abenteuers, das sich schon bald zu einer winterlichen Odyssee quer durch Osteuropa entwickelt, die jede bisher bekannte Form von Weihnachtswahnsinn übertrifft… Zwei der besten Komödianten Deutschlands standen im Frühjahr 2008 gemeinsam vor der Kamera, um den Sat.1-Zuschauern in diesem Jahr ein besonders fröhliches Weihnachtsfest zu bereiten: Christoph Maria Herbst und Bastian Pastewka, beide vielfach preisgekrönte Darsteller und Comedians, begeistern in der zweiteiligen Komödie Zwei Weihnachtsmänner als famoses Odd Couple. Unterstützt werden sie in der Brainpool-Produktion, deren brillantes Drehbuch Vollidiot-Autor Tommy Jaud nach einer gemeinsamen Idee mit Regisseur Tobi Baumann entwickelte, von bekannten Schauspielkollegen wie Sophie von Kessel, Floriane Daniel und Armin Rohde.

Produktionsinfo

  • Die Darsteller
    • Tilmann Dilling Christoph Maria Herbst
    • Hilmar Kess Bastian Pastewka
    • Luise Dilling Sophie von Kessel
    • Ilka Fischer Floriane Daniel
    • Weihnachtsmann Erwin Armin Rohde
    • Verkäuferin Wilma Lotte Ledl
    • Stadlhuber senior Franz Buchrieser
    • Ulli Michael Lott
    • Silke Anja Franke
    • u. v. a.
  • Produktion Brainpool TV GmbH
  • Produzent Ralf Günther
  • Regie Tobi Baumann
  • Drehbuch Tommy Jaud
  • Uwe Schäfer
  • Redaktion Sat.1 Josef Ballerstaller
  • Fotos Kai Schulz
portfolio_tv_zwei-weihnachtsmaenner_54
portfolio_tv_zwei-weihnachtsmaenner_53
portfolio_tv_zwei-weihnachtsmaenner_52
portfolio_tv_zwei-weihnachtsmaenner_51
portfolio_tv_zwei-weihnachtsmaenner_50
portfolio_tv_zwei-weihnachtsmaenner_49
portfolio_tv_zwei-weihnachtsmaenner_48
portfolio_tv_zwei-weihnachtsmaenner_47
portfolio_tv_zwei-weihnachtsmaenner_46
portfolio_tv_zwei-weihnachtsmaenner_45
portfolio_tv_zwei-weihnachtsmaenner_44
portfolio_tv_zwei-weihnachtsmaenner_43
portfolio_tv_zwei-weihnachtsmaenner_42
portfolio_tv_zwei-weihnachtsmaenner_41
portfolio_tv_zwei-weihnachtsmaenner_40
portfolio_tv_zwei-weihnachtsmaenner_39
portfolio_tv_zwei-weihnachtsmaenner_38
portfolio_tv_zwei-weihnachtsmaenner_37
portfolio_tv_zwei-weihnachtsmaenner_36
portfolio_tv_zwei-weihnachtsmaenner_35
portfolio_tv_zwei-weihnachtsmaenner_34
portfolio_tv_zwei-weihnachtsmaenner_33
portfolio_tv_zwei-weihnachtsmaenner_32
portfolio_tv_zwei-weihnachtsmaenner_31
portfolio_tv_zwei-weihnachtsmaenner_30
portfolio_tv_zwei-weihnachtsmaenner_29
portfolio_tv_zwei-weihnachtsmaenner_28
portfolio_tv_zwei-weihnachtsmaenner_27
portfolio_tv_zwei-weihnachtsmaenner_26
portfolio_tv_zwei-weihnachtsmaenner_25
portfolio_tv_zwei-weihnachtsmaenner_24
portfolio_tv_zwei-weihnachtsmaenner_23
portfolio_tv_zwei-weihnachtsmaenner_22
portfolio_tv_zwei-weihnachtsmaenner_21
portfolio_tv_zwei-weihnachtsmaenner_20
portfolio_tv_zwei-weihnachtsmaenner_19
portfolio_tv_zwei-weihnachtsmaenner_18
portfolio_tv_zwei-weihnachtsmaenner_17
portfolio_tv_zwei-weihnachtsmaenner_16
portfolio_tv_zwei-weihnachtsmaenner_15
portfolio_tv_zwei-weihnachtsmaenner_14
portfolio_tv_zwei-weihnachtsmaenner_13
portfolio_tv_zwei-weihnachtsmaenner_12
portfolio_tv_zwei-weihnachtsmaenner_11
portfolio_tv_zwei-weihnachtsmaenner_10
portfolio_tv_zwei-weihnachtsmaenner_09
portfolio_tv_zwei-weihnachtsmaenner_08
portfolio_tv_zwei-weihnachtsmaenner_07
portfolio_tv_zwei-weihnachtsmaenner_06
portfolio_tv_zwei-weihnachtsmaenner_05
portfolio_tv_zwei-weihnachtsmaenner_04
portfolio_tv_zwei-weihnachtsmaenner_03
portfolio_tv_zwei-weihnachtsmaenner_02
portfolio_tv_zwei-weihnachtsmaenner_01
postteaser_portfolio_tv_zwei-weihnachtsmaenner757x480

Im Schlauchboot über den Berghang – Ein Interview

Bastian, wie würdest du die Story eures Films beschreiben? Christoph Maria Herbst und ich spielen zwei Männer, die der Zufall zusammenführt: Er ist ein abgebrühter Wirtschaftsanwalt, ich bin ein verpeilter Schwimmschlangenvertreter. Die Geschichte beginnt vier Tage vor Weihnachten; beide wollen rechtzeitig am Heiligen Abend bei ihren Familien sein, aber bedingt durch winterliches Unwetter gelangen sie an Orte, an denen sie gar nicht sein wollen. Der Flieger wird nach Bratislava umgeleitet, dort steigen sie in einen falschen Zug und landen in der schneebedeckten Pampa, wo sie in einer Hütte gemeinsam übernachten müssen… Die Handyakkus sind leer und der Strom geht weg – und plötzlich sind beide auf sich gestellt. Daraus entwickeln sich diverse irrwitzige Geschichten, die die beiden zu überstehen haben. Das wunderbare Buch ist von Tommy Jaud, Regisseur ist Tobi Baumann, der auch unsere Show Fröhliche Weihnachten! gedreht hat.

Die Dreharbeiten waren ereignisreich, wie man hört? Wir hatten eine tolle Zeit. Wir haben das Ganze in Prag, in Nordtschechien und in Lappland gedreht. Christoph und ich hatten zusammen 46 Drehtage und sind ja auch in fast jeder Szene gemeinsam zu sehen, dazu kamen Gäste wie Floriane Daniel, Sophie von Kessel Armin Rohde, Michael Lott und die von mir hochverehrte Lotte Ledl.

Was hat euch nach Lappland verschlagen? In Tschechien war einfach zu wenig Schnee. Wir haben während der laufenden Produktion festgestellt, dass wir die Natursequenzen dort nicht machen können, obwohl uns im Vorfeld absolute Schneesicherheit versprochen wurde. Dank des Klimawandels kam es aber anders, und wir mussten den Drehplan ändern. In Lappland hatten wir dann natürlich Schnee ohne Ende, und vor allem Eiseskälte, in der Christoph und ich in albernen Kostümen stundenlang frierend herumstanden.

Wie war die Zusammenarbeit mit Christoph? Allerbestens! Ich arbeite unglaublich gerne als Teil eines Duos, ob es mit Oliver Kalkofe in den Wixxer-Filmen ist, mit Anke Engelke bei Fröhliche Weihnachten! oder auch Olli Dittrich, mit dem ich hin und wieder auf der Bühne stehe. Mir helfen Leute, an denen ich selber Spaß habe, denn es ist doch toll, den oder die Kollegen bereits gut zu kennen, wenn man einen Stoff mit ihnen erarbeiten möchte. So war es auch bei Zwei Weihnachtsmänner. Und überdies ist Christoph ein absoluter Meister, mit dem man sich prima die Bälle hin- und herspielen kann.

Ihr kanntet euch ja schon gut. Ja, wir haben mal im selben Haus gewohnt. Überdies trafen wir in den Wixxer-Filmen aufeinander und spielen seit 2005 gemeinsam mit Michael Kessler und Jürgen Tonkel in losen Abständen das Theaterstück Männerhort in Berlin. In diesem Jahr sind wir damit erstmals auf Deutschlandtour gegangen und haben gleich im Anschluss Zwei Weihnachsmänner gedreht. Dennoch sind wir uns noch keine einzige Sekunde auf den Nerv gegangen

Gibt es einen Moment, der dir von den Dreharbeiten besonders im Gedächtnis geblieben ist? Christoph und ich mussten mit einem Schwein drehen. Einer echten haarigen Sau! Denn die beiden Helden treffen, während sie zu Fuß über einen Schienenstrang in der Slowakei stolpern, auf ein schnaubendes Wildschwein! Und wir durften in einem Schlauchboot einen schneebedeckten Hang herunterdüsen. Wir haben es doch tatsächlich geschafft, das Boot gegen den einzigen Baum zu brettern, den die Natur dort vorgesehen hat – und das war nicht im Drehbuch vorgesehen!