portfolio_tv_ohne-worte-2003_01
portfolio_tv_ohne-worte-2003_02
portfolio_tv_ohne-worte-2003_03
portfolio_tv_ohne-worte-2003_04
portfolio_tv_ohne-worte-2003_05

Ohne Worte (2003)

D 2003, RTL. Erstausstrahlung: 11. Januar 2003

OhneWorte – aber mit Topquote!

Auf DVD

lounge_shop_dvd_ohneworte

[RTL Pressetext]

Dass man die Leute im Radio nicht sieht, ist normal. Dass aber die Menschen im Fernsehen nichts sagen, ist man nicht wirklich gewohnt. Ich habe mich das getraut. Und wurde belohnt! Eine halbe Stunde lang flimmerte meine Show Ohne Worte am zehnten Januar 2003 über der Bildschirm, und ich hielt mich strikt an den Titel – und den Mund geschlossen. Mit durchschlagendem Erfolg – insgesamt sahen 4,78 Millionen Menschen die Sendung (für Fernsehfanatiker wie mich seien folgende Details erwähnt: das entspricht über fünfzehn Prozent Marktanteil, die vierzehn- bis neunundvierzigjährigen machten 3,16 Millionen aus, was da einer Quote von fast 24 Prozent entspricht. So und jetzt Augen zu und alles aus dem Gedächtnis wiederholen).

Ohne Worte – ich durchlebte dramatische Alltagssituationen die ganz und gar nicht dadurch entschärft werden, dass man nicht spricht, wenn man drinsteckt. Das hatte Wirkung – Ich hörte, dass Einige, die die Sendung gesehen haben, sich geschworen haben, in nächster Zeit wohl eher nicht ohne Jackett zum Bewerbungsgespräch gehen… Auch die morgendliche Zigarette im Bett wird aller Voraussicht nach aus der Mode kommen…

Viele haben – auch hier im Gästebuch – ihrer Hoffnung Ausdruck verliehen, dass ich möglichst schnell eine zweite Ausgabe von Ohne Worte in Angriff nehmen und Ihnen noch mehr Situationen präsentieren soll, vor denen wir uns hüten sollten. Danke! Diese Bestätigung freut mich genauso wie meine Mitstreiter von Ohne Worte, den Autor Rainer Bender und Regisseur Tobi Baumann, beides alte Wochenshow-Gefährten.

Info

  • Produktion: Sony Pictures Film und Fernseh Produktions GmbH im Auftrag von RTL
  • Produzentin: Christiane Ruff
  • Producer: Markus Ernst
  • Ohne Worte bei SUPER RTL