portfolio_hoerbuch_jochen

Bastian Pastewka liest Jochen oder die Nacht des Hasen von Michael Gantenberg. Ein Hase will uns retten!

Zu kaufen

Jochen - Die Nacht des Hasen

Produktionsinfos

  • D 2013 VÖ: 22. Februar 2013
  • Autor Michael Gantenberg
  • SprecherBastian Pastewka
  • Verlag Roof Music; Auflage 1

Links

Jochen, der sprechende Hase, will die Menschen retten. Da er unsere Sprache spricht, gibt es nichts, was ihn aufhalten könnte, so lange es genug Löwenzahn gibt und Menschen, die sich retten lassen wollen. Bei seiner Mission wird Jochen zum Star, zum Messias, zum Heilsbringer. Als er erkennt, dass er selbst und die Menschheit sich damit auf einem Irrweg befinden, steigt er aus. Michael Gantenberg erzählt anspielungsreich und mit hintersinnigem Humor ein fabelhaft-satirisches Märchen und hält unserer hysterischen Medienwelt ganz unangestrengt den Spiegel vor.

Doch worum gehts?

Jochen ist anders als seine zahlreichen Hasen-Geschwister. Jochen ist belesen, er liest alles, was die Nachbarn im Garten vergessen. Eines Tages nimmt er seinen ganzen Mut zusammen und spricht seinen jungen Nachbarn Nils direkt an. Bald hängen Nils und seine Freunde an Jochens Hasenlippen, denn alles, was Jochen erzählt, macht so unglaublich viel Sinn, dass man gar nicht anders kann, als in Jochen den Retter der Menschheit zu sehen. Jochen kennt die Probleme der Zeit und er kennt die Lösungen. Jochens Sicht auf die Dinge geschieht aus der Hasenperspektive. Hasen müssen nicht unter einen Rettungsschirm, Hasen kennen keine Diktaturen, keine Eingreiftruppen, keine Energiewende, keine größten anzunehmenden Unfälle, keine Fleischskandale, keine Hooligans, keine Piraten, keine Liberalen, keine Salafisten, noch nicht einmal Gegner des Urheberrechtes. WARUM WOHL? Weil Hasen das perfekte Lebensmodell gefunden haben – leider haben sie es jahrhundertelang für sich behalten. Aber wenn die Menschheit will, dann kann man da ja jetzt mal drüber reden!

Jochen hat es einfach drauf, nicht nur, weil Hasen eben einfach süüüüüss sind, sondern er kann reden und wills wissen, also alles, wieso, weshalb, warum… Eichhörnchen, ich gebe euch einen guten Tipp: Zieht euch warm an, den Hasen, wie Jochen rocken einfach!!!!

Und Bastian Pastewka liest mal wieder so enthusiastisch, das man/frau doch wieder auf die Gedanken kommt, ob Michael Gantenberg und Bastian Pastewka nicht heimlich zusammen schreiben, denn so locker flockig klingt die Story…

Über den Autor

Michael Gantenberg (geboren 1961) war WDR-Radiomoderator, Gastgeber des Satiremagazins ›Extra 3‹ und schrieb u.a. für DIE ZEIT und die FAZ. Für die RTL-Komödie ›Ritas Welt‹ erhielt er den Grimme-Preis und den Deutschen Fernsehpreis. Er entwickelte ›Alles Atze‹ und ›Nikola‹ und schrieb als TV-Autor für den ›Großen Deutschtest‹ (mit Hape Kerkeling) und die Krimireihe ›Unter Verdacht‹. Im Jahr 2009 erschien sein Romandebüt ›Neuerscheinung‹, 2010 ›Zwischen allen Wolken‹. Michael Gantenberg lebt mit seiner Familie in der Nähe des Sauerlandes.